ServicenavigationHauptnavigationTrailKarteikarten


Research unit
FSVO
Project number
1.13.19
Project title
Effects of slaughter operations on the contamination of chicken carcasses with Campylobacter and indicator bacteria

Texts for this project

 GermanFrenchItalianEnglish
Short description
Anzeigen
-
-
-
Project aims
Anzeigen
-
-
-
Publications / Results
Anzeigen
-
-
Anzeigen

Inserted texts


CategoryText
Short description
(German)

Arbeitshypothese: Technologische Unterschiede in verschiedenen Schlacht-prozessstufen wirken sich auf die Schlachthygiene und damit den mikrobiologischen Status von Geflügelschlachttierkörpern aus

 

Hintergrund: Zu dieser Fragestellung gibt es für die Geflügelschlachtung nur wenig verfügbare Literatur, die aber alle über 30 Jahre alt ist. Untersuchungen, die im Rahmen der Schweine- und Rinderschlachtung in verschiedenen Betrieben durchgeführt wurden, zeigten solche Abhängigkeiten klar auf (Spescha et al. 2006; Zweifel et al. 2007; Zweifel et al. 2008).

Mit der Forderung des Nachweises der Gesamtkeimzahl, der Enterobacteriaceae Zahl und von Salmonellen auf Schlachttierkörpern als Prozesshygienekriterium im Schlachtprozess (Verordnung (EG) Nr. 2073/2005) und der möglichen zusätzlichen Einführung von Campylobacter als Prozesshygienekriterium im Geflügelschlacht-prozess braucht es solche Grundlagendaten, um abschätzen zu können, ob und an welchen Stellen des Schlachtprozesses Optimierungen möglich sind (Hintergrund Kosten-Nutzen), die bei Überschreiten des Prozesshygienekriteriums durch den Betrieb getroffen werden müssen.

Project aims
(German)

•        Kritische Punkte im Schlachthofprozess identifizieren

•        Beurteilung (Effizienz) Korrekturmassnahmen im Schlachthofprozess

•        …Ergebnisse zeigen, dass einige Schlachthäuser besser als andere in der Lage sind, einer Campylobacter-Kontamination vorzubeugen und die Kontamination und/oder die Zahl der Campylobacter-Bakterien auf den Schlachtkörpern einzudämmen. Dies bedeutet, dass die Verarbeitung im Schlachthaus eine Möglichkeit der Campylobacter-Risikominderung bietet (EFSA Journal 2010; 8(8):1522 [132 pp.]. doi:10.2903/j.efsa.2010.1522 )

•        Basis für Festlegung des Grenzwerts oder evtl. Basis um Einführung eines Prozesshygienekriteriums zu verwerfen

Publications / Results
(German)
Related documents
Publications / Results
(English)

Althaus, D.; Stephan, R.; Zweifel, C. (2014). Mikrobiologische Prozessanlayse der Geflügelschlachtung in drei Schlachtbetrieben. Rundschau für Fleischhygiene und Lebensmittelüberwachung, in press.

Stephan, R. (2014). Mikrobiologische Prozessanalyse der Geflügelschlachtung. Presentation at the BVL, June 20th, 2014. Artikel der Schweizer Geflügelzeitung

Stephan, R.; Zweifel, C. (2014). Proposal for a process hygiene criteria Campylobacter for broiler carcasses. Submitted to the BVL July, 15th 2014.      

Zweifel, C.; Althaus, D.; Stephan, R. (2014). Effects of slaughter operations on the contamination of chicken carcasses with Campylobacter and indicator bacteria. Poster. Annual Meeting of the DVG Lebens-mittelhygiene, Garmisch-Partenkirchen, September, accepted.

Zweifel, C.; Althaus, D.; Stephan, R. (2014). Effects of slaughter operations on the contamination of chicken carcasses with Campylobacter and indicator bacteria. Food Control, in preparation.

Related documents