ServicenavigationHauptnavigationTrailKarteikarten


ARAMIS: Das Informationssystem über Forschung + Entwicklung

Das Informationssystem ARAMIS enthält Informationen über Forschungsprojekte und Evaluationen, die der Bund selber durchführt oder finanziert. ARAMIS kann unter der Adresse www.aramis.admin.ch aufgerufen werden.

Es besteht aus zwei Teilen

  • einem Teil mit öffentlichen Informationen und
  • einem geschlossenen, internen Bereich mit ergänzenden Informationen für das Projektmanagement (Login-Bereich)

Das Ziel von ARAMIS ist,

  • interessierten Personen die Forschungstätigkeiten und die Evaluationen der Bundesverwaltung sichtbar zu machen (Transparenz),
  • sicherzustellen, dass in der Bundesverwaltung nicht dasselbe mehrmals untersucht wird (Doppelspurigkeiten vermeiden),
  • den Bundesstellen ein einfaches Werkzeug zu bieten, um die Forschungsprojekte einfach zu verwalten (Managementinstrument)

Das Informationssystem ARAMIS ist seit 1997 in Betrieb. Der Einführung vorangegangen waren mehrere parlamentarische Vorstösse, die mehr Transparenz und eine Verbesserung der Kooperation in der Ressortforschung verlangten. In einer Verordnung zu ARAMIS sind die Ziele und Aufgaben genau beschrieben.

Das Informationssystem funktioniert als eine einfache Datenbankanwendung, in welcher alle Forschungsvorhaben und Wirksamkeitsüberprüfungen/ Evaluationen der Bundesverwaltung als einzelne oder miteinander verknüpfte Projekte abgebildet werden – diese Projekte enthalten dabei neben Grundinformationen wie Titel und Laufzeit auch beschreibende Angaben wie Projektziele oder Abschlussberichte sowie Vertragsdaten. Namentlich letztere dienen dem Bundesamt für Statistik und dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation als Grundlage für statistische und weitere Auswertungen.

Seit 2004 ist ARAMIS als ein Pfeiler in die Qualitätssicherung in der Ressortforschung des Bundes eingebunden, indem das bereits in ARAMIS bestehende Reporting über die Ressortforschung in den Richtlinien über die Qualitätssicherung stärker verankert wurde.

Seit 2005 werden in ARAMIS auch alle Wirksamkeitsüberprüfungen/ Evaluationen der Bundesverwaltung erfasst.

Die Gesamtverantwortung für das Informationssystem ARAMIS liegt beim Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation beim Competence Center ARAMIS vertreten durch den Leiter Herrn Thomas Boschung (thomas.boschung@sbfi.admin.ch).

Weitere Studien und Berichte der Bundesverwaltung finden sich auf der Datenbank "Externe Studien" unter: https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/studien.html