ServicenavigationHauptnavigationTrailKarteikarten


Forschungsstelle
BFE
Projektnummer
SI/501771
Projekttitel
SensOpt – Sensible saisonale Wärmespeicherung optimal eingesetzt für die vollständig solare Beheizung von Mehrfamilienhäusern

Texte zu diesem Projekt

 DeutschFranzösischItalienischEnglisch
Schlüsselwörter
-
-
-
Anzeigen
Kurzbeschreibung
Anzeigen
-
-
Anzeigen
Publikationen / Ergebnisse
Anzeigen
-
-
Anzeigen

Erfasste Texte


KategorieText
Schlüsselwörter
(Englisch)
Seasonal heat storage, 100 % solar heating, multifamily house, cost optimization, PV & heat pump
Kurzbeschreibung
(Deutsch)
Die saisonale Speicherung von Wärme in 100% solar beheizten Ein- oder Mehrfamilienhäusern ist mit höheren Investitionskosten und grösserem Raumbedarf für den Wärmespeicher verbunden. In diesem Projekt wird analysiert inwiefern Kosten und Platzbedarf durch eine Kombination von Solar-thermie und einem PV & Wärmepumpe-System gesenkt werden kann. Dazu wird ein bestehendes System vermessen und analysiert, und es werden neue, innovative Konzepte simuliert und optimiert.
Kurzbeschreibung
(Englisch)
The seasonal storage of heat in 100% solar single and multifamily houses is associated with higher investment cost and higher demand for storage space. This project analyses whether cost and used space can be reduced with the combination of a solar thermal and a PV & heat pump system. Therefore, an existing system will be monitored and new innovative concepts are simulated and op-timized.
Publikationen / Ergebnisse
(Deutsch)
Auf Anhieb möchte man kaum glauben, dass ein einfacher Wassertank genügt, um die Wärme vom Sommer in den Winter zu bringen. Doch tatsächlich reicht ein Speicher ab 12 Kubikmeter Volumen, um eine Wohnung den ganzen Winter mit Heizwärme und Warmwasser aus Sonnenkollektoren zu versorgen. Weil solche Speicherlösungen bisher relativ teuer sind, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hochschulen in Rapperswil und Luzern in zwei Forschungsprojekten nach wirtschaftlichen Konzepten gesucht. Eine Stossrichtung besteht darin, mit gezielten Optimierungen das Volumen der Speicher und damit ihre Kosten zu verringern.
Zugehörige Dokumente
Publikationen / Ergebnisse
(Englisch)
At first glance, one would hardly believe that a simple water tank could be enough to bring heat from summer into winter. But in fact, a storage tank with a volume of 12 cubic meters or more is enough to supply an apartment with heat and hot water from solar collectors for the entire winter. Because such storage solutions have been relatively expensive up to now, scientists from the universities in Rapperswil and Lucerne have been searching for ways to make the technology more economical in two research projects. One approach is to reduce the volume of the storage tanks and thereby their costs through optimization.
Zugehörige Dokumente