ServicenavigationHauptnavigationTrailKarteikarten


Research unit
FSVO
Project number
2.12.05
Project title
Optimization of Stall Dimensions in Milking Parlour

Texts for this project

 GermanFrenchItalianEnglish
Key words
Anzeigen
-
-
Anzeigen
Short description
Anzeigen
-
-
Anzeigen
Project aims
Anzeigen
-
-
-
Publications / Results
-
-
-
Anzeigen

Inserted texts


CategoryText
Key words
(German)

Melktechnik, Melkstandmasse, Tiermasse, Milchleistung, somatische Zellzahlen, Herzfrequenzvariabilitat, Verhalten, Milchflusskurve 

Key words
(English)

Milking machine, milking parlour dimension, animal size, milk yield, somatic cell counts, heart rate variability, behaviour, milk flow curve

Short description
(German)

Fur die Funktionsbereiche Fressen und Liegen sind Mindestanforderungen von Abmessungen vorhanden, fur den Bereich Melken fehlen solche Mindestanforderungen. Die vorhandenen Abmessungen fur den Bereich Melken, z.B. fur Melkstande, sind Empfehlungs- Abmessungen und stutzen sich auf Erfahrungswerte, nicht auf wissenschaftliche Untersuchungen. Die Milchkuhe wurden aufgrund des Zuchtziels „Hohere Leistung“ in den letzten Jahren insgesamt grosser. Die Empfehlungs-Abmessungen sind in derselben Zeitspanne aber nicht angepasst worden. Der Platzmangel fuhrt zu den Konsequenzen, dass die Kuhe oft nicht mehr oder nur noch durch Treiben den Melkstand betreten, sowie dass Melkprobleme wie Milchejektions- und/oder Eutergesundheits-Probleme auftreten. Diese Konsequenzen haben eine stark tierschutzrelevante Komponente. Ziel dieses Projektes ist es, anhand von Praxiserhebungen und experimentellen Untersuchungen Abmessungen fur Melkstande als Funktion von Korpermassen abzuleiten. In der Praxiserhebung werden Kuhe und Melkstande vermessen. Die daraus hergeleiteten optimierten Abmessungen fur Melkstande werden in der experimentellen Untersuchung im Versuchsmelkstand der Forschungsanstalt ART den heutigen Empfehlungs- Abmessungen gegenubergestellt. Dabei interessieren ethologische, physiologische und pathologische Parameter der Kuhe bei den verschiedenen Abmessungen. Die Ergebnisse leisten einen wichtigen Beitrag fur eine artgerechte und optimierte Nutztierhaltung. Fur das BVET sind diese in Form eines zusatzlichen Artikels zu Melkstanden in der Verordnung des BVET uber die Haltung von Nutztieren und Haustieren und in Form von Fachinformationen Tierschutz, fur die Landwirtschaft in Form von Merkblattern sehr gut umsetzbar.

Short description
(English)

There are minimum dimensional requirements for the functional areas of feeding and lying, but no such minimum requirements for milking. The available dimensions for milking, e.g. for milking parlours, are recommended dimensions and are based on experience, not on scientific investigation. In recent years the aim of dairy cattle breeding has on the whole been “higher yield”, but the recommended dimensions have not been adjusted in the same period of time. The consequences of restricted space are that cattle no longer enter the milking parlour or need to be driven in, and that problems with milking occur, such as milk ejection and/or udder health problems. These consequences have a component which is highly relevant to animal welfare. The aim of this project is to derive dimensions for milking parlours as a function of body weight on the basis of field surveys and experimental studies. Cows and milking parlours are measured in the field survey and the optimised dimensions for milking parlours derived therefrom are compared with present-day recommended dimensions in the experimental study in the trial milking parlour at ART Research Station. The ethological, physiological and pathological parameters of the cattle when faced with different dimensions are of interest here. The results make an important contribution to species-appropriate, optimised livestock husbandry and are easy for the Federal Veterinary Office to implement in the form of animal welfare data sheets and for agriculture in the form of fact sheets.

Project aims
(German)

Ziel 1 (Versuch 1)

Anhand einer Praxiserhebung sollen Korpermasse von Milchkuhen, sowie Abmessungen von Einzel- und Gruppenmelkstanden erfasst werden. Aus dieser Erhebung werden Melkplatz-Abmessungen als Funktion von Korpermassen von Kuhen abgeleitet, die als Grundlage fur den Versuch 2 dienen.

Ziel 2 (Versuch 2)

Mit einer experimentellen Untersuchung soll der Einfluss verschiedener Melkplatz-Abmessungen (Breite, Tiefe) und Melkplatzgestaltung im Kopfbereich (mit/ohne Wand) von Fischgraten-, Side-by-Side- (Gruppen) und Tandem-Melkstanden (Einzeltier) auf das Verhalten und Wohlbefinden der Kuhe analysiert werden. Dafur werden ethologische (z.B. unfreiwilliges Betreten des Melkstands, Schlagen, Trippeln und Wiederkauen), physiologische (z.B. Milchflusskurve, Herzfrequenzvariabilitat) sowie klinische Merkmale (z.B. haarlose Stelle, Hyperkeratosen, Wunden) erfasst. Erganzt wird diese Untersuchung mit von ART gelieferten baulichen, arbeits- und betriebswirtschaftlichen Daten zu den einzelnen Varianten.
Publications / Results
(English)

Gómez, Y.; Hoop, D.; Gygax, L.; Zähner, M.; Savary, P.; Hillmann, E. (2017) Computer-based approach to measure body dimensions of dairy cows reaches higher precision than manual measuring with a tape. Computers and Electronics in Agriculture (in prep.).

Gómez, Y.; Cockburn, M.; Hankele, A.-K.; Gygax, L.; Zähner, M.; Savary, P.; Hillmann, E. (2017) Small milking stalls affect stress responses in dairy cows during milking in group milking parlors. Journal of Dairy Science (in prep.).

Gómez, Y.; Bieler, R.; Hankele A. K.; Zähner, M.; Savary, P.; Hillmann, E. (2017) Evaluation of visible eye white and maximum eye temperature as non-invasive indicators of stress in dairy cows. Applied Animal Behaviour Science (in press). https://doi.org/10.1016/j.applanim.2017.10.001

Gómez, Y.; Terranova, M.; Zähner, M.; Hillmann, E.; Savary, P. (2017) Evaluation optimaler Melkplatzeinstellungen unter Berücksichtigung von Praxismessungen. Weiterbildungskurs für Bauchfachleute. Tänikon.

Gómez, Y.; Terranova, M.; Zähner, M.; Hillmann, E.; Savary, P. (2017) Einflüsse der Melkstand-Abmessungen auf das Verhalten von Milchkühen während des Melkens in verschiedenen Melkstandtypen. In: Savary P. und Schick M. (2017). 6. Tänikoner Melktechniktagung - Aspekte zur Optimierung der maschinellen Milchgewinnung, Agroscope Science Nr. 45, S. 47-49.

Gómez, Y.; Terranova, M.; Zähner, M.; Hillmann, E.; Savary, P. (2016) Effects of milking stall dimensions on behavior of dairy cows during milking in different milking parlor types. Journal of Dairy Science, Vol 100(2), 1331-1339. http://www.journalofdairyscience.org/article/S0022-0302(16)30875-X/fulltext  

Gómez, Y.; Terranova, M.; Zähner, M.; Hillmann, E.; Savary, P. (2016) Effects of milking stall dimensions on behaviour of cows during milking in different milking parlours. In: proceedings of the 50th International Congress of the ISAE, Edinburgh.

Gómez, Y.; Terranova, M.; Zähner, M.; Hillmann, E.; Savary, P. (2016) Influence of milking parlour size on behavior of dairy cows. In: proceedings of the UFAW Animal Welfare Conference, York. http://www.ufaw.org.uk/downloads/york-2016---programme-and-abstracts-23-june.pdf

Gómez, Y.; Zähner, M.; Hillmann, E.; Savary, P. (2015) Does the size of milking parlours influence behaviour and physiology in dairy cows? IAS PhD Symposium, Einsiedeln.

Gómez, Y.; Zähner, M.; Hillmann, E.; Savary, P. (2014) Influence of size and shape of milking parlours on behaviour and health of dairy cows. 10th Annual Symposium of the PhD-program in Sustainable Agriculture.

Gómez, Y.; Zähner, M.; Savary, P. (2013) Einfluss von Grösse und Form verschiedener Melkstandtypen auf das Wohlbefinden der Milchkühe. In: Savary P. und Schick M. (2013) 4. Tänikoner Melktechniktagung – Automatisierung rund  ums Melken, Agroscope, S. 53.

Gómez, Y.; Zähner, M.; Hillmann, E.; Savary P. (2012) Stress-related behaviour of different sized dairy cows in the milking parlour. Symposium – Understanding and assessing Stress, 1.S.

Related documents