ServicenavigationHauptnavigationTrailKarteikarten


Forschungsstelle  ART (FAL)
Projektnummer     04.13.1.4
Projekttitel Verschiedene Kulturarten für den integrierten und biologischen Anbau
Projekttitel Englisch Different arable crops for integrated and organic farming

Texte zu diesem Projekt

 DeutschFranzösischItalienischEnglisch
Schlüsselwörter
-
-
-
Anzeigen
Kurzbeschreibung
Anzeigen
-
-
-
Projektziele
Anzeigen
-
-
-
Umsetzung und Anwendungen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Neue Kenntnisse/Literatur
Anzeigen
-
-
-
Arbeitsvorgang/Stand der Arbeiten
Anzeigen
-
-
-
Kunden/Berichterstattung
Anzeigen
-
-
-
Publikationen / Ergebnisse
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen
Anzeigen

Erfasste Texte


KategorieText
Schlüsselwörter
(Englisch)
oilseed crops, protein crops, renewable crops, alternative crops, sugar beet
Kurzbeschreibung
(Deutsch)
In Zusammenarbeit mit den Branchenorganisationen werden regionalspezifische Probleme im Rahmen der Sortenprüfung bei Ölpflanzen, Körnerleguminosen und Zuckerrüben bearbeitet (Federführung RAC). Aus einer Vielzahl von aus- und inländischen Züchtungen muss eine optimale Sortenauswahl getroffen werden. Neben der Ertragsleistung und -sicherheit stehen v.a. Krankheitsresistenzen und gute Verarbeitungseigenschaften im Vordergrund. Ziel ist es, die Sortenversuche v.a. auf biologisch bewirtschafteten Standorten durchzuführen. Als Alternative zu genetisch veränderter Soja und zu tierischem Protein sind die einheimisch biologisch erzeugten Soja und Lupine besonders interessant.Bio-Landwirte suchen nach neuen Ackerkulturen, welche die Fruchtfolge aufwerten, umweltschonend erzeugt und mit hoher Wertsschöpfung vermarktet werden können. Wir erarbeiten Empfehlungen zum Anbau von Lupinen, Mohn, Saflor und Winterraps.In der Umsetzung einer nachhaltigen landwirtschaftlichen Produktion sollten sich für nachwachsende Rohstoffe interessante Perspektiven eröffnen. Für deren Realisierung benötigten die Interessenten Kenntnisse zum Anbau der verschiedenen Kulturarten. Wir zeigen auf, in welchen Bereichen zukünftig die besten Marktchancen für nachwachsende Rohstoffe bestehen könnten.
Projektziele
(Deutsch)
- Aufnahme von neuen Sorten bei Winterraps, Proteinerbsen und Soja mit hoher Ertragssicherheit und guter Verarbeitungsqualität in die Liste der empfohlenen Sorten (regionale Unterstützung der RAC); Erfahrungen zum Sortenverhalten auf biologisch bewirtschafteten Prüfstandorten erarbeiten
- Überprüfung der Anbaueignung und der Marktchancen von verschiedenen Kulturpflanzen für den biologischen und den integrierten Landbau, Bereitstellung von praxisgerechten Anbauempfehlungen zu Lupinen, Mohn und Saflor
- Beitrag zur zukünftigen Entwicklung des Anbaus von nachwachsenden Rohstoffen in der Schweiz erbringen; nationale Informationsstelle für nachwachsende Rohstoffe
Umsetzung und Anwendungen
(Deutsch)
Für spezifische Informationen kontaktieren Sie bitte die angegebene Person.
Umsetzung und Anwendungen
(Englisch)
For more detailed information please contact the person in charge of the project
Umsetzung und Anwendungen
(Französisch)
Pour des informations supplémentaires veuillez contacter la personne indiquée.
Umsetzung und Anwendungen
(Italienisch)
Per ulteriori informazioni vogliate contattore il responsabile menzionato.
Neue Kenntnisse/Literatur
(Deutsch)
- Charles R., 2002. Légumineuses dans la rotation. Revue suisse Agric. 33(6), 107-110
- Frick C, Mediavilla V., Hebeisen T., 2002. Lupinen - eine alternative Eiweisskultur. Agrarforschung 9(3), 80-83
- Hebeisen T., Charles R., 2003. Anbau von Sommer- und Wintereiweisserbsen. Agrarforschung 10(1), 14-9
- Pellet D., Gindrat D., Frei P., Hebeisen T., 2002. L'hivernage du colza d'automne. Revue suisse Agric. 34(5), 205-210
Arbeitsvorgang/Stand der Arbeiten
(Deutsch)
- Unterstützung bei den Sortenprüfungen von Ölpflanzen und Körnerleguminosen (Federführung RAC), Informationsstelle in der deutschsprachigen Schweiz, Organisation von Fachtagungen
- Prüfung der Anfälligkeit von Zuckerrübensorten gegenüber Blattkrankheiten (Infektionsversuch)
- Prüfung der Anbaueignung von alternativen Körnerleguminosen und Ölpflanzen auf Biobetrieben (Interreg III / Stiftung Pfister)
- Erfahrungen bez. Ertragssicherheit und Unkrautunterdrückung unter biologischen Anbaubedingungen erarbeiten, Umsetzung in praxisrelevante Anbauempfehlungen
- Informationsstelle zu den nachwachsenden Rohstoffen - Erstellen eines Statusberichtes, Abschätzen der Perspektiven
- Identifikation von neuen Forschungsprojekten (Drittmittelakquirierung)
Kunden/Berichterstattung
(Deutsch)
Landwirtschaftliche Praxis und Beratung, Landwirtschaftschulen, Branchenorganisation swiss granum, BLW
Publikationen / Ergebnisse
(Deutsch)
Für spezifische Informationen kontaktieren Sie bitte die angegebene Person.
Publikationen / Ergebnisse
(Englisch)
For more detailed information please contact the person in charge of the project
Publikationen / Ergebnisse
(Französisch)
Pour des informations supplémentaires veuillez contacter la personne indiquée.
Publikationen / Ergebnisse
(Italienisch)
Per ulteriori informazioni vogliate contattore il responsabile menzionato.