ServicenavigationHauptnavigationTrailKarteikarten


Research unit
FEDRO RBT
Project number
SVI2018/001
Project title
Quantification of the effect of road features on driving speed

Texts for this project

 GermanFrenchItalianEnglish
Key words
Anzeigen
-
-
Anzeigen
Short description
Anzeigen
-
-
Anzeigen
Project aims
Anzeigen
-
-
Anzeigen

Inserted texts


CategoryText
Key words
(German)

Geschwindigkeitslimiten, Strassensicherheit, Gestaltungselemente im Strassenraum, Virtual Reality, Fahrsimulator

Key words
(English)
speed limits, road safety, urban street design, virtual reality, driving simulator
Short description
(German)
Die Einhaltung von Geschwindigkeitsvorgaben ist ein Schlüsselfaktor für die Sicherheit im Strassenverkehr. Von entscheidender Bedeutung für die Einhaltung der Vorgaben ist die Gestaltung des Strassenraums und deren Wahrnehmung durch die Autofahrenden. Die Wirkungszusammenhänge zwischen Gestaltungselementen und gefahrener Geschwindigkeit sind nicht für alle Strassentypen und Gestaltungselemente ausreichend erforscht und dokumentiert. Zudem öffnen Forschungslücken sich im Hinblick auf die quantifizierbare Wirkung von Gestaltungselementen die bisher in der Schweiz noch nicht eingesetzt wurden.
Vor diesem Hintergrund verfolgt das geplante Forschungsprojekt die folgenden Zielsetzungen: Erstens, die Identifikation der Gestaltungselemente des Schweizer Strassenraumes, welche die Geschwindigkeitswahl für verschiedene Strassentypen am effektivsten beeinflussen. Zweitens, eine Quantifizierung des Einflusses der in der Schweiz eingesetzten Gestaltungselemente auf die Geschwindigkeitswahl innerorts für definierte Strassentypen bis 80 km/h mittels Geschwindigkeitsmessungen im Feld. Und drittens, die Quantifizierung des Einflusses von noch nicht existierenden Gestaltungselementen auf die Geschwindigkeitswahl innerorts für definierte Strassentypen mittels eines VR-Fahrsimulator Experiments.
Der auf dieser Basis zu entwickelnde Werkzeugkoffer hilft Planenden bei der Auswahl von geeigneten Massnahmen, die Strassenräume gemäss den lokalen Gegebenheiten so umzugestalten, dass dauerhaft eine Reduktion der gefahrenen Geschwindigkeiten sowie eine Verstetigung des Verkehrsflusses erreicht werden kann.
Short description
(English)
Compliance with speed limits is a key factor for road safety. The design of the roads and its perception by motorists is of decisive importance for compliance with the specifications. The interdependencies between design elements and driven speed have not been sufficiently researched and documented for all road types and design elements. In addition, research gaps are opening up with regard to the quantifiable effect of design elements that have not yet been used in Switzerland.
Against this background, the planned research project pursues the following objectives: Firstly, the identification of the design elements of the Swiss road space that most effectively influence the speed selection for different road types. Secondly, a quantification of the influence of the design elements used in Switzerland on speed selection in urban areas for defined road types up to a speed limit of 80 km/h by means of speed measurements in the field. And thirdly, the quantification of the influence of not yet existing design elements on speed selection in urban areas for defined road types by means of a VR driving simulator experiment.
The tool box to be developed on this basis helps planners to select suitable measures to redesign the road spaces according to local conditions in such a way that a permanent reduction in the speeds driven and a stabilization of the traffic flow can be achieved.
Project aims
(German)
1. Identifikation der Gestaltungselemente des Schweizer Strassenraumes, die die Geschwindigkeitswahl für verschiedene Strassentypen am effektivsten beeinflussen.
2. Quantifizierung des Einflusses der in der Schweiz eingesetzten Gestaltungselemente auf die Geschwindigkeitswahl innerorts für definierte Strassentypen auf Basis bestehender Messdaten und neuer Messungen des Geschwindigkeitsverhaltens im Feld.
3. Quantifizierung des Einflusses von noch nicht existierenden Gestaltungselementen auf die Geschwindigkeitswahl innerorts für definierte Strassentypen mittels eines Virtual-Reality-Fahrsimulator-Experiment.
Project aims
(English)
1. Identification of the design elements of  Swiss roads  that most effectively influence the speed selection for different road types.
2. Quantification of the influence of the design elements used in Switzerland on speed selection in urban areas for defined road types on the basis of existing measurement data and new measurements of speed behaviour in the field.
3. Quantification of the influence of not yet existing design elements on speed selection in urban areas for defined road types by means of a virtual reality driving simulator experiment.