ServicenavigationHauptnavigationTrailKarteikarten


Research unit
SFOE
Project number
SI/501482
Project title
Management and Refurbishment Strategies of Real Estate Life Cycles for institutional Investors

Texts for this project

 GermanFrenchItalianEnglish
Key words
-
-
-
Anzeigen
Short description
Anzeigen
-
-
Anzeigen
Publications / Results
Anzeigen
Anzeigen
-
-
Schlussbericht
Anzeigen
Anzeigen
-
Anzeigen

Inserted texts


CategoryText
Key words
(English)

Real Estate, Life Cycle, Refurbishment Strategies, Real Estate Asset Management, Best Practices

Short description
(German)
Im Projekt werden Aus- und Wechselwirkungen komplexer Gesamtsysteme von Gebäuden betrachtet und die Abhängigkeiten der Einzelteile beurteilt, Sanierungsstrategien interdisziplinär entwickelt und anhand eines Leitfadens Massnahmen zur Erhöhung einer Erneuerungsrate von Gebäudehüllen dargelegt. Es wird aufgezeigt, dass neben der funktionalen Nutzungsdauer, die Identität der Gebäude über einen längeren Nutzungszyklus und die Adaptionsfähigkeit bei sich veränderten Nutzungsprofilen entscheidend sind für die Lebensdauer von Gebäuden. In diesem Zusammenhang wird insbesondere die Sicht institutioneller Investoren, mithin von Pensionskassen sowie Städten und Gemeinden, beleuchtet.
Short description
(English)

The research project analyses theoretically and empirically interactions and effects of complex systems in buildings. Therefore, dependencies of different real estate lots and items are evaluated, interdisciplinary maintenance strategies are developed and – based on a detailed guideline – strategies for a targeting increase of the renewal rate of building shells are demonstrated. Furthermore, the study will evaluate, if – in addition to the functional life of a building – the identity of the building during the whole life cycle and the ability to adapt the layout of a build- ing and the building itself, eg based on a changing environment and usages, will be critical to the lifetime and value of the building.

Publications / Results
(German)
Related documents
Publications / Results
(French)
Related documents
Schlussbericht
(German)

Im Projekt werden Aus- und Wechselwirkungen komplexer Gesamtsysteme von Gebäuden betrachtet und die Abhängigkeiten der Einzelteile beurteilt, Sanierungsstrategien interdisziplinär entwickelt und Massnahmen zur Erhöhung einer Erneuerungsrate von Immobilien anhand eines Leitfadens dargelegt. Es wird aufgezeigt, dass neben der funktionalen Nutzungsdauer, die Identität der Gebäude über einen längeren Nutzungszyklus und die Adaptionsfähigkeit bei sich verändernden Nutzungsprofilen entscheidend sind für die Lebensdauer von Gebäuden. In diesem Zusammenhang wird insbesondere die Sicht institutioneller Investoren, mithin von Pensionskassen sowie Städten und Gemeinden, beleuchtet.

Related documents
Schlussbericht
(English)

The research project analyses the interactions and effects of complex systems in buildings and their dependence on individual parts. Interdisciplinary strategies of renovation are developed and actions to increase retrofit rates according to a guideline are shown. Furthermore, the study shows that not only the functional lifespan of a building but also the identity of the building during the whole life cycle and its ability to adapt to changes in utilisation are critical to the buildings durability. In this context, the views of institutional investors like pension funds, cities and communities are especially highlighted.

Schlussbericht
(French)

Le projet analyse les effets et interactions de systèmes complexes de bâtiments dans leur ensemble et évalue les dépendances de leur composants. Il développe également des stratégies d’assainissement de manière interdisciplinaire et propose des mesures pour augmenter le taux d’assainissement des biens immobiliers à partir d’un code pratique. Outre la durée d’utilisation fonctionnelle des bâtiments, c’est leur identité sur un long cycle d’utilisation et leur capacité à s’adapter aux changements de profils qui sont déterminants pour leur durée de vie. La perspective des investisseurs institutionnels comme les caisses de pension, les villes et les communes sera examinée dans ce contexte.