ServicenavigationHauptnavigationTrailKarteikarten


Research unit
FHO
Project number
F-8406
Project title
Zukunft des Mietwohnungsmarktes (Strukturierungsstudie)

Texts for this project

 GermanFrenchItalianEnglish
Key words
Anzeigen
-
-
-
Short description
Anzeigen
-
-
-
Methods
Anzeigen
-
-
-
Project aims
Anzeigen
-
-
-
Achievement of aims
Anzeigen
-
-
-
Abstract
Anzeigen
-
-
-
Follow up
Anzeigen
-
-
-
Publications / Results
Anzeigen
-
-
-

Inserted texts


CategoryText
Key words
(German)
Mietwohnungsmarkt
Mietwohnungsangebot
Mietwohnungen
Mietwohnungsbau
Wohnungsmarkt
Short description
(German)
Im internationalen Vergleich zeichnete sich der Schweizer Wohnungsmarkt unter anderem lange Zeit durch geringe qualitative Unterschiede zwischen dem Miet- und Eigentumsbereich aus. Ein qualitativ hochstehendes Mietwohnungsangebot wird verschiedentlich auch als eine Ursache für die vergleichsweise geringe Eigentumsquote angeführt. Der "Eigentumsboom" bei den Neuerstellungen, die Umwandlungen von Mietwohnungen in Eigentumsobjekte mit entsprechenden Qualitätsverbesserungen und der Erneuerungsstau bei den Mietwohnungen deuten darauf hin, dass dieses Gleichgewicht bedroht ist. Dazu trägt auch das Anliegen vieler lokaler Behörden bei, mit grosszügigen Auszonungen für Einfamilienhäuser dafür zu sorgen, dass sich wirtschaftlich stärkere Haushalte ansiedeln, während aus Angst vor allfälligen Bezügerinnen und Bezügern von Fürsorgeleistungen ein verdichteter Mietwohnungsbau nicht erw