ServicenavigationHauptnavigationTrailKarteikarten


Erstes Projekt (deaktiviert)    Vorheriges Projekt (deaktiviert)    Projektnavigation     Nächstes Projekt (deaktiviert)    Letztes Projekt (deaktiviert)  
Projektnummer   3.2.4
Forschungsstelle  ALP
Projekttitel Umsetzung von Forschungsergebnissen in der Praxis in der Form von Kulturen, Beratung und Wissenstransfer
Projekttitel Englisch Application in practice

Texte zu diesem Projekt

 DeutschFranzösischItalienischEnglisch
Schlüsselwörter
- - -
Anzeigen
Kurzbeschreibung
Anzeigen - -
-
Projektziele
Anzeigen - -
-
Umsetzung und Anwendungen
Anzeigen Anzeigen Anzeigen
Anzeigen
Neue Kenntnisse/Literatur
Anzeigen - -
-
Arbeitsvorgang/Stand der Arbeiten
Anzeigen - -
-
Kunden/Berichterstattung
Anzeigen - -
-
Publikationen / Ergebnisse
Anzeigen Anzeigen Anzeigen
Anzeigen

Erfasste Texte


KategorieText
Schlüsselwörter
(Englisch)

consulting, knowledge transfer, technology, manufacturing, culture, culture production, lactic acid bacteria, propionic acid bacteria, smear cultures, moulds, cheese

Kurzbeschreibung
(Deutsch)

Schweizer Milchprodukte und insbesondere Käse sollen sich als Premium-Produkte auf dem Markt profilieren. Neben dem Fachwissen braucht es hierzu gute Milchqualität, hochstehende Technologie und geeignete Kulturen (Gärungsorganismen).
Durch den Verkauf von Kulturen kann ALP viele Forschungsergebnisse in der Praxis umsetzen und trägt dadurch zur hohen Qualität und zur Einzigartigkeit von Schweizer Käse wesentlich bei. Durch die Natürlichkeit dieser Kulturen (grösstenteils in Knospe-Qualität) bietet ALP ein erfolgsversprechendes Potenzial für die Differenzierung von Schweizer Käse gegenüber der ausländischen Konkurrenz.
Beim Streben nach Qualitätsführerschaft kommt der Beratung von Käseherstellern und -affineuren eine zentrale Bedeutung zu. Diese Aufgabe wird zu einem wesentlichen Teil von den kantonalen oder regionalen milchwirtschaftlichen Inspektions- und Beratungsdiensten (MIBD) wahrgenommen. Mit der Weiterbildung dieser Berater verfügt ALP über einen Kanal, um Forschungsergebnisse rasch an die Praxis weitergeben zu können. Dabei können auch die Bedürfnisse der Praxis erhoben werden. Die Beratung von ALP dient demnach als Bindeglied zwischen Forschung und Praxis.
Die Käserdiskussionsgruppen sind ein ebenso bewährtes wie zeitgemässes Instrument, um die Forschungsergebnisse von ALP auf direktem Weg der Praxis zugänglich zu machen. Sie müssen mit dem Strukturwandel weiterentwickelt werden.
Neben der Reduktion der Herstellungs- und Reifungskosten ist es entscheidend, den Anteil ungenügender Qualität möglichst klein halten zu können. Das erfordert bei den periodisch auftretenden, kaum vorhersehbaren, betriebsübergreifenden Qualitätsproblemen rasche Lösungen, welche von der Forschung zu erarbeiten und von der Beratung umzusetzen sind. Auch bei Innovationen ist ALP ein gefragter Partner.

Projektziele
(Deutsch)

1. Schweizer Käse werden mit ALP-Kulturen hergestellt.
2. Die regionale Beratung und die milchwirtschaftliche Bildung vermitteln aktuelles Wissen.
3. Die Praxis setzt die aktuellen Forschungsergebnisse von ALP um.
4. Die Organisationen erreichen den schweizerischen Qualitätsstandard für Käse.
5. Die Organisationen wenden neue oder verbesserte bestehende Kriterien zur Qualitätsbestimmung an.
6. Medien, Ernährungsberatung, Präventivmedizin kennen Eigenschaften von Käse.

Umsetzung und Anwendungen
(Deutsch)

Für spezifische Informationen kontaktieren Sie bitte die angegebene Person.

Umsetzung und Anwendungen
(Englisch)

For more detailed information please contact the person in charge of the project

Umsetzung und Anwendungen
(Französisch)

Pour des informations supplémentaires veuillez contacter la personne indiquée.

Umsetzung und Anwendungen
(Italienisch)

Per ulteriori informazioni vogliate contattore il responsabile menzionato.

Neue Kenntnisse/Literatur
(Deutsch)

Die umfangreiche Publikationsliste zu den Arbeiten mit Gärungsorganismen ist in den Tätigkeitsberichten der FAM dokumentiert und unter http://www.alp.admin.ch einsehbar.

Arbeitsvorgang/Stand der Arbeiten
(Deutsch)

Der ökonomische Druck auf die Kunden von ALP wird auch in Zukunft weiter steigen. Aus diesem Grund muss die Forschung sehr praxisorientiert sein und die Erkenntnisse müssen weiterhin rasch an die Praxis weitergegeben werden. ALP betrachtet diese Tätigkeit als sehr wichtig, um stark in der Praxis verankert zu sein. Die Arbeiten im Rahmen dieses Projektes sind nicht nur darauf ausgerichtet, die Erkenntnisse in der milchwirtschaftlichen Praxis und in der Öffentlichkeit bekannt zu machen, sondern auch Probleme aus der Praxis im ALP einzubringen.
Beratung und Wissenstransfer werden von einem Team von Konsulenten realisiert.
Die Kulturen werden in der Regel wöchentlich produziert und in frischem Zustand abgegeben.

Kunden/Berichterstattung
(Deutsch)

Käseproduzenten, milchwirtschaftliche Berater, Sortenorganisationen und Käsehandel sowie Schulen, die eine milchwirtschaftliche Ausbildung anbieten.
Die praxisorientierte Vermittlung der Forschungsergebnisse geschieht über Käser-Diskussionsgruppen, Beratersitzungen, Vorführungen, Zusammenarbeiten (Industrie) und Publikationen in Fachzeitschriften.

Publikationen / Ergebnisse
(Deutsch)

Für spezifische Informationen kontaktieren Sie bitte die angegebene Person.

Publikationen / Ergebnisse
(Englisch)

For more detailed information please contact the person in charge of the project

Publikationen / Ergebnisse
(Französisch)

Pour des informations supplémentaires veuillez contacter la personne indiquée.

Publikationen / Ergebnisse
(Italienisch)

Per ulteriori informazioni vogliate contattore il responsabile menzionato.